Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Materialien und Bauelemente der Elektronik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Materialien und Bauelemente der Elektronik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Willkommen am Institut für Materialien und Bauelemente der Elektronik

Es freut uns, Sie auf den Institutswebseiten begrüßen zu dürfen. Wir möchten Ihnen die Angebote des Instituts in Forschung und Lehre präsentieren.

Komplexe integrierte mikroelektronische Schaltungen bestimmen an vielen Stellen unser Leben. Dabei nimmt die Leistungsfähigkeit dieser elektronischen Systeme mit einer Geschwindigkeit zu, die mit keiner anderen Technologie je erreicht wurde. Für eine Fortschreibung dieser Erfolgsgeschichte bedarf es zunehmend neuer innovativer Lösungen. Die Forschung zielt unter anderem auf die Nutzbarmachung von Quanteneffekten, die erst bei Strukturen im Bereich weniger Nanometer auftreten, sowie auf neuartige Herstellungsverfahren und Materialkombinationen bis hin zu Einzelmolekülen. Benötigt werden verstärkt "man-made" Materialien auf dem altbekannten Silizium, deren Eigenschaften durch Kombination verschiedener Komponenten genau auf den Anwendungszweck zugeschnitten werden.

Unser Institut beschäftigt sich mit derartigen Entwicklungen für die zukünftige Si-basierende Nanoelektronik. Die Forschung konzentriert sich dabei auf neue, insbesondere kristalline Materialien und Materialkombinationen (epitaktische Heterostrukturen) sowie Bauelementekonzepte auf Silizium. Dabei wird das Innovationspotential dieser Entwicklungen durch die Herstellung von Prototypen demonstriert. Weiterhin versuchen wir zusammen mit kompetenten Partnern das Halbleitertechnologie Know-How für die Herstellung von hocheffizienten Solarzellen zu nutzen.

Neben den Forschungsaktivitäten engagiert sich das MBE-Institut mit einem umfangreichen Vorlesungsangebot sowie Angeboten an studentischen Arbeiten in der Ausbildung der Elektrotechniker und Nanotechnologen von morgen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unseren Webseiten. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, falls Sie Fragen haben!

Prof. Dr. H. Jörg Osten

(Institutsleiter)